Impfungen für unsere Mitarbeiter

 

schutzimpfung-impfen-booster-dritte-impfung-hattingen

 

Corona-Schutzimpfungen für unsere Mitarbeiter

Im Rahmen der Gesundheitsfürsorge bieten wir allen Mitarbeitern die Möglichkeit zur Auffrischung der Corona-Schutzimpfung (SARS-CoV-2).

 

In enger Abstimmung mit unserem Betriebsarzt wird nun die nächste Reihe von Auffrischungsimpfungen in der

Kalenderwoche 48 (29.11.2021 - 05.12.2021)

stattfinden.

 

Alle Personen, die in der Kalenderwoche 47 geimpft werden sollen, werden per eMail über den Ablauf informiert.

 

Es wird dann NUR der mRNA-Impfstoff Comirnaty von BioNTech verimpft. Man kann NICHT wählen. Jeder, auch wer zuvor mit einem anderen Impfstoff geimpft wurde, kann den Impfstoff von BioNTech bekommen. Er ist "kompatibel" mit allen anderen in Deutschland zugelassenen Impfstoffen, egal, ob Vektor-Impfstoff oder mRNA-basierend.

 

Die Auffrischungsimpfung wird allen empfohlen, die u.a. in häufigem Kontakt mit Risikopersonen stehen. Hierzu gehören Mitarbeiter des Rettungsdienstes, sowie auch das Personal der Teststellen!

 

Eine Auffrischungsimpfung ist ab 28 Tage nach der Zweitimpfung durch den Hersteller (BioNTech) freigegeben.

 

Zum Ablauf der Impfungen:

  1. Anmeldung unter Vorlage des Personalausweises.
  2. Prüfung der vorgelegten Impfunterlagen (siehe unten!).
  3. Eintritt in den Wartebereich
  4. Arztgespräch
  5. Impfung
  6. Nachbeobachtung (falls gewünscht)
  7. Impfzertifikatserstellung (QR-Code) in Kooperation mir der Westfalen-Apotheke.
  8. Abholung des Impfausweises oder ggf. der Ersatzbescheinigung.

 

Um unnötige Wartezeit zu vermeiden, bitten wir darum die folgenden Unterlagen vorab online auszufüllen, auszudrucken und zum Termin mitzubringen. Siehe unten!


*** HINWEIS ***

Wer seinen gebuchten Termin nicht wahrnehmen kann, sagt diesen bitte rechtzeitig ab.

Warum? Euer Impftermin wird geplant und entsprechend Impfstoff reserviert, bestellt und vorbereitet. Vorbereiteter Impfstoff kann nur 2h vorgehalten werden. Danach wandert er in den Müll. Und dafür ist er definitiv nicht gedacht und viel viel viel zu kostbar.

Hier rein vorsorglich die Lösung aus den Reihen der Mitarbeiter, die sonst vergeblich auf Euch warten: Nicht abgesagte Termine (heisst: nicht erschienen) oder weniger als 24h vorher abgesagte Termine stellen wir mit EUR 20,00 in Rechnung. Wer möchte, kann auch "einen Ersatz" schicken. Dazu bitte unbedingt zusätzlich zur Online-Anmeldung telefonisch Bescheid geben.

Also bitte anmelden und dann auch absagen, wenn was dazwischen kommt. Noch besser: vorbeikommen und schnell pieksen lassen!

******************


Hier geht es jetzt zur Anmeldung.